Selbstwicklung einer Kanger-v2-Coil für den EMOW Mega



Also, wenn so ein Hersteller (z.B. von E-Zigaretten) meint, er müsste mich verarschen, gehe ich in Opposition. Zum Beispiel, wenn ein problemlos wiederherstellbares Verschleißteil so gebaut wird, dass man es immer neu kaufen muss, statt es reparieren zu können. Ey, da krieg isch Plack! Und natürlich muss das angegangen werden, sogar wenn es eigentlich nicht sinnvoll ist. Warum? Weil ich es verdammt noch mal kann! Und deswegen wickle ich den Coil von dem blöden EMOW-Mega-Tank einfach mal neu, statt Ersatz zu beschaffen. Warum? Weil es verdammt noch mal geht!

Maker haben einfach mehr Stress im Leben. Aber sie wissen, wie ihr Geraffel von innen aussieht.

Heidemannspatel: http://www.amazon.de/dp/B009SLGXM6?tag=bluephod-21
Zahnsonde: http://www.amazon.de/dp/B00JR1QKQG?tag=bluephod-21
Wickelhilfe: http://www.e-smoggi.de/verdampfer/zubehoer/453/boomboom-revolver-coil-jig-version-2
Watte: http://www.e-smoggi.de/verdampfer/zubehoer/381/fiber-freaks
Draht: http://www.e-smoggi.de/verdampfer/zubehoer/383/kanthal-wickeldraht?c=16
Dampfspulenrechner: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hundacker.dampfspulenrechner


Die Website zum Schrott: http://elektroschrott.bluephod.net


Post time: Dec-31-2017